Menü

Hotel Einhorn

Hotel Einhorn
Dr. Dieter Streit

Rinderbacher Gasse 10
D-73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon +49 (0) 71 71 / 10 46 99 0
Telefax +49 (0) 71 71 / 10 46 99 50

hotel@einhorn.gd
www.einhorn.gd

Hotel Einhorn

Schwäbisch Gmünd darf sich zurecht als älteste Stauferstadt Deutschlands bezeichnen - eines ihrer ältesten Steinhäuser finden wir im Hotel Einhorn.

Zumindest den Grundmauern nach, denn das unter Denkmalschutz stehende, aus dem 13. Jahrhundert stammende spätromanische Steinhaus wurde vor etwa 150 Jahren im klassizistischen Baustil erweitert.

Mit grundlegenden Sanierungen in den Jahren 1985 und 2005 entstand ein sympathisches Hotel im Stadtkern von Schwäbisch Gmünd. Während der Renovierungsarbeiten wurde ein alter romanischer Torbogen freigelegt, der heute dem Hotel als stilvolles Entree dient. Unter den Resten des staufischen Wohnturmes - heute der Empfangsbereich des Hotels - findet sich ein herrlicher Gewölbekeller, in wesentlichen Teilen romanisch und daher zu Ehren des Kaisers "Barbarossakeller" genannt.

Im Zeitraum 2014/15 wurden alle Gästezimmer generalrenoviert und das Haus bekam einen hellen, modernen Auftritt. Das Hotel Einhorn ist heute ein reines Nichtraucherhotel. Durch die hervorragende Lage des Hotels sind alle innerstädtischen Sehenswürdigkeiten zu Fuß innnerhalb weniger Minuten erreichbar: Marktplatz, Heilig Kreuz Münster, Johanniskirche, Museum und Galerie der Stadt Schwäbisch Gmünd, Historische Fabrik „Ott Pauser“  u.v.m.

Einhornteam

Das Einhorn-Team heißt Sie willkommen!

Heilig Kreuz Münster
Johanniskirche
Museum im Prediger
Galerie im Prediger
Silberwarenfabrik Ott Pauser